Univ. Prof. Dr. Peter Hofmann

Univ. Prof. Dr. Peter HOFMANN

geboren 1961 in Wien, Studium an der Universität Wien, medizinische Fakultät; mit Schwerpunkt Psychopharmakologie bei Univ. Prof. Dr. G. Langer

1987 Promotion, ab dann Ausbildung zum Facharzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Wien, AKH, mit Schwerpunkt chronisch rezidivierenden, oft therapieresistenten Patienten mit affektiven Psychosen und Angstpatienten

Ab 1990 in Graz an der Univ. Klinik für Psychiatrie tätig

Seit Nov. 1993: Facharzt für Psychiatrie und Neurologie

Mit 5.6.1996: Verleihung der Venia Docendi für Psychiatrie

Zahlreiche Publikationen in Büchern und internationalen Fachzeitschriften zu den Themen Depression, bipolare affektive Psychosen, Schizophrenie, forensische Psychiatrie, Psychopharmaka, Gerontopsychiatrie, Angststörungen, PTSD, Suchterkrankungen etc.

Seit 1997 als Gerichtspsychiater tätig

Psychiater mit Schwerpunkt Burnout-Depression, Trainer, Coach, Autor zahlreicher internationaler wissenschaftlicher Veröffentlichungen klinischer Studien, Referent für gesellschaftspolitische, volksgesundheitliche und medizinisch/psychiatrische Themen

Als Vortragender und Seminarleiter vielfältig in der Fortbildung tätig

Stv. Leiter der Psychiatrie an der Med Uni Graz